Einsatzarchiv

2012

von Tim Wulf

Kleinbrand - Bei der Lohmühle

In einer Sporthalle wurde ein Feuer gemeldet - vor eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde das Feuer gelöscht.
Nach Eintreffen der Berufsfeuerwehr wurde der Einsatz abgepiept.

von Tim Wulf

Kleinbrand - Georg-Kerschensteiner-Str.

Die Feuerwehr Dänischburg wurde gemeinsame mit der FF Vorwerk und der Berufsfeuerwehr Lübeck alamiert. Es wurde eine Rauchentwicklung im Toilettenbereich gemeldet. Unser LF 8/6 rückte nach wenigen Minuten aus - kurz vor erreichen der Einsatzstelle konnten wir die Einsatzfahrt abbrechen, die BF hatte das Feuer bereits gelöscht.

von Tim Wulf

Fehlalarm - Spegelkamp

Es löste eine Brandmeldeanlage aus - die Ursache ist unbekannt.

von Tim Wulf

Kleinbrand - Langeneßallee

Die FF Dänischburg wurde gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr und FF Vorwerk zu einer Rauchentwicklung alamiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde ein ausgelöster Rauchmelder und Rauchgase wahrgenommen. Die BF öffnete gewaltsam die Tür und löschte ein brennendes Bett ab. Es wurde keine Person der Wohnung vorgefunden.

von Tim Wulf

Kleinbrand - Posener Straße

In einem Getreidesilo entsteht aus ungeklärten Gründen ein Feuer. Zusammen mit der Lübecker Wache 2 und der FF Vorwerk haben wir den Brand über zwei Stunden lang bekämpft. Verletzt wurde niemand und um 0:28 Uhr konnte "Feuer aus" gemeldet werden.

von Tim Wulf

Hilfeleistung - Skandinavienkai

Die Gefahrgutgruppe der Feuerwehr Dänischburg wurde zu einer Leckage gerufen.
Am Ort wurde dann festgestellt - es tritt kein Gefahrgut aus - es handelt sich um Wasser.

von Tim Wulf

Kleinbrand - Bosauer Straße

Im Ausrückebezirk der FF Vorwerk wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Unser LF 8/6 war auf dem Weg an die Einsatzstelle, als die Berufsfeuerwehr meldete, dass es sich um Essen auf dem Herd handelte.  Es musste kein weiteres Fahrezeug ausrücken und die Vorbereitungen für das Osterfeuer gingen weiter.

von Tim Wulf

Hileleistung - Spegelkamp

Beim Flächenbrand am 27.03.2012 sackte ein Wirtschaftsweg unter der Last des Löschgruppenfahrzeuges ab, das LF konnte leider nicht aus der Lage befreit werden. Das havarierte KFZ wurde am nächsten Tag in zusammenarbeiten von THW, FF Siems, FF Schlutup und den Kameraden der FF Dänischburg geborgen.

von Tim Wulf

Großbrand - Spegelkamp

Die Feuerwehr Dänischburg wurde zu einem Flächenbrand gerufen. An der Einsatzstelle angekommen wurde wurde der Flächenbrand von 2 Seiten bekämpft, nach ca. 1,5 Stunden war das Feuer durch die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwache 3 gelöscht.

von Tim Wulf

Großbrand _ Schwartauer Allee

Die Feuerwehr Dänischburg zu einem Dachstuhlbrand gerufen. An der Einsatzstelle angekommen, unterstützten wir die Kräfte der Berufsfeuerwehr und stelten einen Sicherheitstrupp.

von Tim Wulf

Hilfeleistung - Skandinavienkai

Die LZG-Ortsgruppe wurde zu einem Gefahrguteinsatz gerufen. Die Schadenslage wurde durch die LZG-Ortsgruppe Dummersdorf mit der Berufsfeuerwehr abgearbeitet. Die Feuerwehr Dänischburg wurde nicht tätig.

von Tim Wulf

Kleinbrand - Am Behnckenhof

Die FF 25 wurde zu einem Feuer nach Vorwerk gerufen, wir gingen Vorwerker Straße/Am Behnckenhof in Bereitschaft. Das Feuer wurde von der BF vor dem Eintreffen der Freiwilligen Wehren Vorwerk und Dänischburg gelöscht, wir hatten keine Tätigkeit.

von Tim Wulf

Hilfeleistung - Skandinavienkai

Die LZG-Ortsgruppe wurde zu einem Gefahrguteinsatz gerufen. Die Schadenslage wurde durch die LZG-Ortsgruppe Dummersdorf mit der Berufsfeuerwehr abgearbeitet. Die Feuerwehr Dänischburg wurde nicht tätig.

von Tim Wulf

Kleinbrand - Bordesholmer Straße

Die FF Dänischburg und FF Vorwerk wurden zu einem Feuer im 2. OG gerufen. Es brannte Essen auf einem Herd - die Berufsfeuerwehr Lübeck konnte das Feuer löschen. Die FF Dänischburg konnte die Alarmfahrt abbrechen.

von Tim Wulf

Kleinbrand -Dänischburger Landstr.

Mit einem Containerbrand startete das neue Jahr für uns. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der öffentliche Altpapiercontainer im inneren lichterloh. Mit einem Schnellangriffsrohr konnte das Feuer gelöscht werden. Dazu wurde der Container durch die Feuerwehrleute geöffnet und entleert.